Tomaten & Eiben

Strahlender Sonnenschein!. Hab mich heute zurückgehalten mit dem Pflanzen der gestern gelieferten Eiben und erst Mal Tomaten ausgesät. Schließlich wollen wir ja wieder Unmengen davon schnabulieren! Heuer sind es 31 Sorten, 32 waren geplant, aber die Whippersnapper-Samen sind verschollen.

Naja, die 31 Sorten reichen locker aus:
Caspian Pink
Costoluto Genovese Selection Valente V.F.
Dunkelviolette Indische Fleischtomate
Lilac
Bulgarisches Ochsenherz
Ruby Gold
Valencia
Die kleinen Mohren
Early Yellow Stripe
Green Zebra
Himmelsstürmer
Ideal
Kumato (F1-Absaat)
Moskovskij Delikates
Omas Liebling
Opalska
Ranktomate von Carnica
Roma
Striped Turkish
Tangella
Black Cherry
Johannisbeertomate rot
Kleine gelbe Cocktailtomaten
Sun Drop
Teardrops
Ampeltomate rosa
Green Sausage
Himbeerrose
Pendulina
Tumbling Tom Red
Tumbling Tom Yellow
Yellow Canary

Von den meisten Sorten werde ich 2 – 3 Pflanzen behalten, von den Ampeltomaten auch mehr. Der Ertrag war letztes Jahr besonders bei den kleinen Sorten in den Terrassenkisterln sehr hoch und langanhaltend. – Kaum zu glauben, aber die finden alle ihr Plätzchen im Gemüsegarten und in Kübeln und Kisterln rund ums Haus.

Am Nachmittag gab’s dann aber kein Halten mehr: Hab die fünf neuen Pyramideneiben in die Lücken der Hecke gepflanzt. Nun besteht berechtigte Hoffnung auf einen uneinsehbaren Garten in nicht allzu langer Zeit!

Foto kommt morgen, hab bis zur Dunkelheit geschuftet…

Nachtrag: Hier ist es!

Eibensichtschutzwz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.